Grend Kneipe & Bar:

 

 

Daie neuen Betreiber der Grend – Kneipe und Bar, Ajob und Farida Faradjpour  freuen sich auf alte und neue Besucher und Kursteilnehmer des Grend und des zwischenzeitlich geschlossenen Kulturforum Steele, natürlich auch auf alle anderen Besucher aus dem Stadtteil/dem Bezirk und auch weit darüber hinaus.

 

Ihr könnt euch auf eine ausgewählte Weinkarte,Spirituosen, saisonale Cocktails sowie leckere Heißgetränke freuen. Bei unserem Bierangebot sind wir uns treu geblieben und bieten euch unser naturtrübes Hausbier 'Grend' an.

 

Auch wir lieben das mediterrane Flair und nehmen euch mit auf eine kleine kulinarische Reise mit hausgemachten Tapas, Dips, Salate, Fisch - und Fleischgerichte, die leckeren Flammkuchen sowie eine umfangreiche Frühstückskarte - selbstverständlich auch in vegetarischen Varianten.

 

Eines der Gestaltungshighlight ist das „GREND-Fresco“ ; die komplette Decke des Thekenraums ist von dem jungen Essener Künstler Gigo Propaganda mit einem aussergewöhnlichen Deckengemälde gestaltet worden; local heroe meets Strassenkunst! Das von ‚Gigo’ zusammen mit dem GREND entwickelte Kunstwerk ist zur Eröffnung im Februar 2012 der Öffentlichkeit präsentiert worden. Gigo Propaganda alias Danijel Brekalo gehört der jungen Künstlergruppe „Freiraum“ an und ist u.a. auch Mitbegründer und Akteuer des Essener Künstlerzentrums Storb 9.  Weitere Infos zu Gigo auch unter: www.gigopropaganda.com

Jeden Donnerstag ab 20.00 Uhr von September bis Mai
gibt es Konzerte und Veranstaltungen in den Gastronomieräumen.

 

Alle Infos und Termine auch auf der Internetseite des GREND