Grend Kneipe & Bar:

 

Seit 1.9.2013 hat die Grend-Kneipe & Bar eine neue Leitung. Die junge Steelenserin Adrianna Wolska hat die Kneipe im Grend wieder zum vielgefragten aktiven Treff- und Kommunikationspunkt ausgebaut.

 

Grend – Kneipe und Bar freut sich daher auf neue Gäste, Besucher und Kursteilnehmer des Grend, insbesondere auch auf alte und neue Besucher aus dem Stadtteil/dem Bezirk und auch darüber hinaus. Auf die Besucher wartet eine umfangreiche Getränkekarte u.a. mit den Hausbieren Stauder und Veltins und ausgewählten Weinen, einer neuen Speisekarte, die – neben ausgewählten Hauptgerichten - eher kleinere und preiswertere, dafür aber umso leckerere Speisen anbietet.

 

Seit der Neueröffnung bieten wir Ihnen erstmalig unser einzigartiges GREND Hausbier an. Das Grend Hausbier wird eigens für unsere Gastronomie gebraut.



 

Grend-Kneipe&Bar ist im übrigen seit Februar 2012 komplett rauchfrei! Für Raucher gibt es Möglichkeiten draussen am Haupteingang sowie auf dem Hof des GREND


Eines der Gestaltungshighlight ist das „GREND-Fresco“ ; die komplette Decke des Thekenraums ist von dem jungen Essener Künstler Gigo Propaganda mit einem aussergewöhnlichen Deckengemälde gestaltet worden; local heroe meets Strassenkunst! Das von ‚Gigo’ zusammen mit dem GREND entwickelte Kunstwerk ist zur Eröffnung im Februar 2012 der Öffentlichkeit präsentiert worden. Gigo Propaganda alias Danijel Brekalo gehört der jungen Künstlergruppe „Freiraum“ an und ist u.a. auch Mitbegründer und Akteuer des Essener Künstlerzentrums Storb 9.  Weitere Infos zu Gigo auch unter: www.gigopropaganda.com

Seit der Eröffnung von GREND-Kneipe und Bar gibt es Konzerte und Veranstaltungen in den Gastronomieräumen. Jeden Donnerstag ab 20.00 Uhr von September bis Mai.

 

Alle Infos und Termine auch auf der Internetseite des GREND